Diese Seite wird nicht mehr kontinuierlich aktualisiert.
Aktuelle Informationen zum Programm Städtebaulicher Denkmalschutz sind auf www.staedtebaufoerderung.info abrufbar.
Aktuelles Kongress Programm Bundestransferstelle Expertengruppe Begleitforschung Service

Bamberg Bernecker

Berlin Kaskelstr

Logo BundestransferstelleLogo der Städtebauförderung
Druckversion von www.staedtebaulicher-denkmalschutz.de/bundestransferstelle/aufgaben/

 

Aufgaben der Bundestransferstelle Städtebaulicher Denkmalschutz

Die Bundestransferstelle Städtebaulicher Denkmalschutz ist im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), vertreten durch das BBSR, das programmspezifische Kompetenzzentrum zur fachlichen Begleitung des gleichnamigen Bund-Länder-Programms der Städtebauförderung.

Fachliche Programmbegleitung

Aufgabe der Bundestransferstelle ist es, die Akteure des Städtebaulichen Denkmalschutzes bei der Bewältigung fachlicher Frage- und Problemstellungen zu unterstützen und zu einer weiteren Qualifizierung der Prozesse des Städtebaulichen Denkmalschutzes beizutragen. Die Bundestransferstelle unterstützt den Bund, die Landesministerien, die Kommunen, die Denkmalbehörden und alle weiteren am Thema interessierten Personen bei allen den Städtebaulichen Denkmalschutz berührenden, fachlichen Fragestellungen. Bedarfsbezogen erfolgt die Vertiefung von spezifischen Themen einschließlich der Entwicklung von Strategien zu Umsetzung der übergeordneten Programmziele.

Wissenstransfer

Zentrale Aufgabe der Bundestransferstelle ist die Gewährleistung eines stetigen Wissenstransfers zwischen dem Bund, den Ländern, den Städten, den Denkmalexperten und weiteren Fachleuten. Fachveranstaltungen, der Informationsdienst Städtebaulicher Denkmalschutz, diese Internet-Plattform, Broschüren, Vorträge und Veröffentlichungen sind die zentralen Instrumente der Vermittlung und Vertiefung von Erkenntnissen zur Programmumsetzung.

Expertengruppe

Die inhaltliche Ausgestaltung des Programms Städtebaulicher Denkmalschutz wird durch die vom Bund berufene Expertengruppe Städtebaulicher Denkmalschutz kontinuierlich begleitet. Die Bundestransferstelle bereitet die Arbeitstreffen der Expertengruppe fachlich und inhaltlich vor. Sie dokumentiert die Ergebnisse und Stellungnahmen der Experten zur Programmumsetzung in von den Experten bereisten Städten und zu programmrelevanten Fachthemen.

Öffentlichkeitsarbeit

Die Bundestransferstelle Städtebaulicher Denkmalschutz unterstützt die programmbezogene Öffentlichkeitsarbeit des Bundes und der Länder. Sie ist Ansprechpartnerin für Anfragen aus dem Medienbereich, vermittelt Kontakte und bereitet Programminhalte, Umsetzungsergebnisse und Fachthemen für die Kommunikation in der (Fach-)Öffentlichkeit auf.

© 2017 Bundestransferstelle Städtebaulicher Denkmalschutz // Im Auftrag des BMUB vertreten durch das BBSR.
Alle Rechte vorbehalten // Webdesign: Netzformat Internetagentur // Stand: 16.12.15